Kinderherbstfest 2017

Am 26.09.2017 fand unser jährliches Kinderherbstfest im Verein statt. Die zahlreiche Teilnahme der Kinder unterschiedlicher Niveaustufen ermöglichte ein abwechslungsreiches und spannendes Training in spielerischer Atmosphäre.

An verschiedenen Stationen boten unsere Trainer und Trainerinnen Übungen zu den Themen Geschicklichkeit, Kraft, Gleichgewicht und Selbstverteidigung an.

Zusätzlich gab es noch eigene Stationen, an welchen die Kinder in die Welt des Sportkumite mithilfe von einzelnen Kampfübungen eingeführt wurden.

Am Schluss gab es noch eine Vorführung zum Thema Selbstverteidigung unserer Vereinstrainer Sebastian Tscheschner und Christian Kartnig.

Zur Krönung des Festes präsentierten unsere Fortgeschrittenen noch einige Kihonübungen für die Anfänger und ihre Eltern. Nach diesem gelungen Herbstfest freuen wir uns bereits auf eine zahlreiche Teilnahme bei unserem Fest im nächsten Herbst!

 

 

Vereinsmitglieder beim Karate Sommercamp in Fürstenfeld

Jedes Jahr wieder fand auch heuer ein internationales Karate Sommercamp in Fürstenfeld statt, bei dem es verschiedene Kihon-, Kata-, Kumite und Selbstverteidungstrainings zu besuchen gab. Unter den Trainern waren u.a. L. Valdesi, Shotokan Kata Spezialist aus Italien, P. Hluch aus der Slowakei, Dr. G. Tonn aus Kärnten, A. O. Seba aus Spanien, der Kumite Spezialist T. Daly aus England und Mitorganisator G. Jedliczka aus Fürstenfeld.

Einige von unserem Verein waren als Trainierende mit dabei:

Bo-Lehrgang in Rannersdorf

Vereinsmitglied beim Bo-Training beim Goju-ryu Jundokan Seminar in Rannersdorf am vergangenen Mittwoch, 23. August 2017 mit Sensei Robert Göslbauer. Hier ein Gruppenfoto:

Teilnahme an internationalem Karatecamp in Neuhofen

Begrüßung vor einem Training

Einige Trainer und Vereinsmitglieder unseres Vereins waren die letzten Tage von Donnerstag bis Sonntag auf dem Sommerkaratecamp in Neuhofen a. d. Krems in Oberösterreich, bei dem insgesamt über 450 Teilnehmer mit dabei waren.

Ausschnitt während dem Training

In fünf Hallen parallel konnten zahlreiche Trainings besucht werden.

Unsere Vereinsmitglieder besuchten hauptsächlich Kata-Einheiten internationaler Trainer, wie S. Campari (6. Dan, Italien), E. Roth (8. Dan, Österreich), A. Neghliz (5. Dan, Frankreich) und vereinzelt auch Kobudo Trainingseinheiten mit C. Fröhlich (5. Dan, Deutschland).

Vereinsmitglieder mit S. Campari

Gruppenfoto einiger Vereinsmitglieder mit Karatebaby

 

Weitere Impressionen sind u.a. auch auf der Facebookseite und bald auch auf der Homepage des Karatecamps zu sehen.